• Es freut uns dass du in unser Minecraft Forum gefunden hast. Hier kannst du mit über 130.000 Minecraft Fans über Minecraft diskutieren, Fragen stellen und anderen helfen. In diesem Minecraft Forum kannst du auch nach Teammitgliedern, Administratoren, Moderatoren , Supporter oder Sponsoren suchen. Gerne kannst du im Offtopic Bereich unseres Minecraft Forums auch über nicht Minecraft spezifische Themen reden. Wir hoffen dir gefällt es in unserem Minecraft Forum!

Was sollte der Hytale Kaufpreis sein?

Was sollte Hytale kosten?

  • Kostenlos

  • 1 - 10 Euro

  • 11 bis 20 Euro

  • 21 bis 30 Euro

  • 31 bis 40 Euro

  • über 41 Euro


Das Ergebnis kann erst nach Abgabe einer Stimme betrachtet werden.

Matthias

I'm a rocket ship on my way to Mars
Administrator
Osterei Experte
Mitglied seit
6 Juli 2011
Beiträge
1.417
Hallo zusammen,

ich hab mir gerade Gedanken gemacht was wohl der beste Kaufpreis von Hytale sein wird oder ob es überhaupt einen geben wird. Zum einen oritentiert sich Hytale ja stark an die Minecraft Community, weswegen ich einen Kaufpreis von 25 Euro realistisch finden würde. Zum anderen gab es auch schon Spekulationen dass Hytale nichts kosten soll, bzw Free2Play sein könnte.

Ganz schwer ist es das Preis/Leistungs Verhältnis zu beurteilen, da wir die Leistung (Spielumfang) ja noch nicht kennen, dennoch rechne ich mit einem maximal Preis von 25 Euro.

Wie seht ihr das so?
 

hochwasser

Minecrafter
Mitglied seit
31 Dezember 2018
Beiträge
2
Hi,

es wäre toll wenn du als erstes mal alle abholst die Hytale noch nicht kennen z.B. mit dem Trailer
.
Aber zu deiner Frage: Ich denke das es nichts kosten wird wäre (bei dem hohen Entwickleraufwand) eher unwarscheinlich. Mein Tip wäre 39 € für die Firstmover und dann langsam runter...
 

HytaleUser

Redstoneengineer
Mitglied seit
22 Februar 2014
Beiträge
42
Meiner Meinung nach wären so 20-30€ gut für das Spiel. Es ist kein Titel, denn man zum Vollpreis verkaufen kann, aber auch besser als die ganzen Indie-Games die für 10€ auf Steam verkauft werden. Ich gehe sogar so weit und wehre mich gegen das Free-to-Play Modell aus mehreren Gründen.
  1. Möchte ich den Entwicklern Geld für ihre Arbeit geben um sie so finanziell besser absichern zu können.
  2. Fühlt es sich meiner Meinung an besser an ein Produkt zu besitzen, wenn man auch was dafür bezahlt hat und es nicht irgendwo gratis heruntergeladen hat
  3. Wenn das Spiel Free-to-Play wäre, müsste das geld irgendwo anders her. Das Endet dann mit einem Skin Wahnsinn wie bei manch anderen Spielen, oder es müsste irgendeine Gebühr für verschiedene Dinge verlangt werden (z.B. Server, höhere Preise bei den Rängen auf den eigenen Servern, ...)
Ich hoffe ich konnte gut darstellen, wieso ich für das Spiel eher gegen Geld anbieten würde anstatt auf ein Free-to-Play Modell zu setzten :)
 

HytaleUser

Redstoneengineer
Mitglied seit
22 Februar 2014
Beiträge
42
Mein Tip wäre 39 € für die Firstmover und dann langsam runter...
Wäre das Gegenteil nicht besser? Die frühen Käufer belohnen und das Spiel günstiger anbieten und später dann mit dem Preis raufgehen? So machen es zumindest 99% aller Spiele (ein extremes Beispiel wäre Ark: Survival Evolved)
 

JTK222

Enderdragonjäger
Osterei Experte
Mitglied seit
5 September 2013
Beiträge
1.106
Minecraft
JTK222
Wäre das Gegenteil nicht besser? Die frühen Käufer belohnen und das Spiel günstiger anbieten und später dann mit dem Preis raufgehen? So machen es zumindest 99% aller Spiele (ein extremes Beispiel wäre Ark: Survival Evolved)
Für ein Spiel für das kein Hype existiert und dieser erst aufgebaut werden muss klar.
Aber für ein Spiel wie Hytale steht fest dass sie bereits in den ersten Tagen Tausende Kopien verkaufen werden.
Da ich vermute dass das Spiel tatsächlich gratis wird (immerhin war es ein leidenschafts projekt)
und Servern im punkto geld eintreiben angeblich keine grenzen gesetzt sein sollen. Dass Lizenzen für Server mit mehr als ~10 Spielern verkauft (evtl. als Abo) verteilt werden.
Es besteht auch die Möglichkeit dass es etwas Marketplace ähnliches geben wird, woran sie auch verdienen würden.
In beiden dieser Fälle wäre das f2p Prinzip am besten geeignet. (Wobei f2p an sich nichts schlechtes ist, nur haben es die spiele entwickler in ein schlechtes licht gebracht)
 

HytaleUser

Redstoneengineer
Mitglied seit
22 Februar 2014
Beiträge
42
Für ein Spiel für das kein Hype existiert und dieser erst aufgebaut werden muss klar.
Aber für ein Spiel wie Hytale steht fest dass sie bereits in den ersten Tagen Tausende Kopien verkaufen werden.
Da ich vermute dass das Spiel tatsächlich gratis wird (immerhin war es ein leidenschafts projekt)
und Servern im punkto geld eintreiben angeblich keine grenzen gesetzt sein sollen. Dass Lizenzen für Server mit mehr als ~10 Spielern verkauft (evtl. als Abo) verteilt werden.
Es besteht auch die Möglichkeit dass es etwas Marketplace ähnliches geben wird, woran sie auch verdienen würden.
In beiden dieser Fälle wäre das f2p Prinzip am besten geeignet. (Wobei f2p an sich nichts schlechtes ist, nur haben es die spiele entwickler in ein schlechtes licht gebracht)
In den meisten Punkten stimme ich dir vollkommen zu. Es wird ganz sicher sogar einen Marketplace geben in denen alle möglichen Sachen wie Maps, Acessorios, ... verkauft werden.
Des weiteren finde ich auch, dass F2P nichts schlechtes ist und sich sehr viele Spiele alleine so finanzieren können. (Ohne ersterem wäre letzteres auch schwerer umzusetzten ;)) Trotzdem bleibe ich bei meiner F2P Meinung wenn es um Hytale geht. Natürlich würden die Entwickler mit den Servern mehr Geld machen wenn sie die Lizenzkosten (bei denen man nicht einmal weiß ob es sie überhaupt gibt … glaube ich) teurer machen könnten, doch genau da ist der Punkt. Ich hätte lieber geringere Serverkosten und dafür kostet der Client an sich etwas.
Außerdem ist der Multiplayer kein muss ist. Man könnte das Spiel auch komplett im Singleplayer spielen, wie Minecraft. Deshalb wäre ein F2P Modell in diesem Sinne nicht ganz so rentabel.
 

JTK222

Enderdragonjäger
Osterei Experte
Mitglied seit
5 September 2013
Beiträge
1.106
Minecraft
JTK222
Sollte kostenlos werden, da es schon eher ein Community-Projekt ist und hierzu eher wie eine variante modded Minecraft ist.
Genau wenn es ein Community-Projekt ist, sollte auch die Community die Kosten tragen, und nicht nur ein paar einzelne entwickler.
 
Zuletzt bearbeitet:

HytaleUser

Redstoneengineer
Mitglied seit
22 Februar 2014
Beiträge
42
Sollte kostenlos werden, da es schon eher ein Community-Projekt ist und hierzu eher wie eine variante modded Minecraft ist.
Hytale ist kein Community Projekt und auch kein "modded Minecraft". Hytale ist ein eigenes Spiel welches von 0 auf Entwickelt worden ist und komplett unabhängig agiert. Nicht umsonst arbeitet Rob Pardo mit an dem Spiel (Das ist der Creative-Director der unter anderem für Warcraft III und World of Warcraft verantwortlich war). Hytale wird eine komplett eigene Community haben, welche nichts mit der Minecraft Community zu tun hat. Ja, die beiden Spiele ähneln sich in ein paar Aspekten, aber dann könnte ich auch sagen, dass Dragon Quest: Builders ein "modded Minecraft" ist und das habe ich bis jetzt von niemandem gehört. Ja man kann mit ein paar Mods Minecraft so wirken lassen als wäre es Hytale, aber mit Modding kannst du alles machen. Ich meine für welches Spiel gibt es keinen Minecraft Mod?

Genau wenn es ein Community-Projekt ist, sollte auch die Community die Kosten tragen, und nicht nur ein paar einzelne entwickler.
Die Aussage, dass die Community die Kosten für ein Spiel tragen muss ist doch irgendwie selbstverständlich? Ich meine stell dir vor Bethesda würden ein neues Spiel herausbringen, eventuell 2-3 Jahre daran arbeiten, mit Multiplayer und allem und dann würden sie es einfach komplett kostenlos herausbringen und wirklich alle Kosten selber tragen. Einfach alle Inhalte gehen ganz aufs Haus. Ja es wird immer Leute geben die sich ein Spiel aus einer Reihe zum ersten Mal kaufen, oder es einfach nur kaufen weil es wirklich so gut ist, aber die Community macht den allergrößten Teil des Umsatzes aus.
Ohne Community -> schlechte Verkäufe -> Entwickler geht pleite.

Ich hoffe ich konnte meinen Standpunkt gut erklären
 

JTK222

Enderdragonjäger
Osterei Experte
Mitglied seit
5 September 2013
Beiträge
1.106
Minecraft
JTK222
Die Aussage, dass die Community die Kosten für ein Spiel tragen muss ist doch irgendwie selbstverständlich? Ich meine stell dir vor Bethesda würden ein neues Spiel herausbringen, eventuell 2-3 Jahre daran arbeiten, mit Multiplayer und allem und dann würden sie es einfach komplett kostenlos herausbringen und wirklich alle Kosten selber tragen. Einfach alle Inhalte gehen ganz aufs Haus. Ja es wird immer Leute geben die sich ein Spiel aus einer Reihe zum ersten Mal kaufen, oder es einfach nur kaufen weil es wirklich so gut ist, aber die Community macht den allergrößten Teil des Umsatzes aus.
Ohne Community -> schlechte Verkäufe -> Entwickler geht pleite.

Ich hoffe ich konnte meinen Standpunkt gut erklären
Mir ging es dabei eher darum den Widerspruch von Astoriums aussage darzustellen.
Es ist vollkommen klar dass natürlich die Spieler, die kosten auf die ein oder andere weise tragen müssen.
 

HytaleUser

Redstoneengineer
Mitglied seit
22 Februar 2014
Beiträge
42
Mir ging es dabei eher darum den Widerspruch von Astoriums aussage darzustellen.
Es ist vollkommen klar dass natürlich die Spieler, die kosten auf die ein oder andere weise tragen müssen.
Kein Ding. Ich dachte mir schon, dass du das vorhast. Ich habe meine Antwort trotzdem so ausführlich beschrieben, damit es zukünftig keine Missverständnisse gibt ^^ Vielleicht sollte man das ganze Thema einmal in einem eigenem Beitrag zusammenfassen.
(Bei einer Antwort schreib mir privat. Ich möchte hier nicht komplett vom eigentlichen Thema abweichen)
 

LeoP

Minecrafter
Mitglied seit
24 Januar 2019
Beiträge
11
Allein weil der Hype schon so enorm ist glaube ich nicht dass es kostenlos sein wird. Das wären unkontrollierbare Spielermassen, die die Server überfordern würden und somit zu einem schlechten Spielerlebnis führen. Hier wird es sicherlich einen geordneten Start geben, im einfachsten Fall reguliert durch den Kaufpreis.
 

Stern☆

Hohepriesterin
Osterei Experte
Mitglied seit
28 August 2017
Beiträge
136
Minecraft
KleinerStern
Wenn sich der Preis so an Minecraft orientieren würde dann wäre es perfekt :) Ich würde es mir zwar auch um einen höheren Preis kaufen aber gerade zum Start wäre ein niedrigerer Preis bestimmt nicht schlecht damit sich das Spiel mehr leisten können und die Server schön belebt sind.
Kostenlos sollte es aber nicht sein wie eben oben schon erwähnt.
 

LeoP

Minecrafter
Mitglied seit
24 Januar 2019
Beiträge
11
Was wäre eigentlich wenn das Spiel als Early Access rauskommt? Das kostet dann noch weniger, dafür ist es unfertig. Habe das zuletzt bei Atlas verfolgt und das war eine Katastrophe. Demnach wäre es besser die Entwickler veröffentlichen hytale erst wenn es fertig ist und dann gerne zum vollen Preis.
 

Matthias

I'm a rocket ship on my way to Mars
Administrator
Osterei Experte
Mitglied seit
6 Juli 2011
Beiträge
1.417
Ist das Ironie? Oder willst du wirklich 70 Euro zahlen?
 

SkeeZy

Kuhfänger
Osterei Experte
Mitglied seit
3 Oktober 2017
Beiträge
58
Minecraft
BySkeezy
Um ganz ehrlich zu sein, wenn Serverbesitzer fähig sein sollten Vorteile für Echtgeld zu verkaufen, auch wenns nicht unbedingt sehr nutzerfreundlich für alle wäre, kann ich einen hohen Kaufpreis gut verstehen denn in Minecraft verdienen Serverbesitzer teils mehr Geld pro Spieler als Minecraft selbst, was schon ganz lustig anzusehen ist. Ich meine das Spiel wird sicher ein Erfolg und so ziemlich alle Spiele die viel Zeit und Geld in der Programmierung kosteten, werden auch einen fairen Preis kosten, um dem Entwickler auch die Möglichkeit zu bieten dieses und neue Spiele zu erweitern, was ja sicher ziel hinter den Hypixel-Studios ist :D
Finde Preise über 40€ zum Anfang garnicht so unrealistisch aber doch irgendwie fair.
 

Dr. Knuffel

Kuhfänger
Mitglied seit
15 Juni 2013
Beiträge
63
Alter
22
Minecraft
KnuffelChan
Hey Leute!
ich habe jetzt nicht alles durchgelesen aber ich mache mal eine Schätzung anhand der aktuellen Fakten die mir vorliegen! ;)

Ich sehe hier besonders 2 große Tiere im Käfig, Riot Games und Rob Pardo, wer ihn nicht kennt dazu komme ich später.

fangen wir mal mit Riot an, eine Firma die einen sehr schnellen und großen Erfolg durch League of Legends gefunden hat. Wer es also kennt weiß, dass Riot sehr viel Erfahrung mit F2P-Konzepten hat. Was dafür spricht, ein F2P System mit InGame-Käufen anzubieten, allerdings glücklicherweise ausschließlich kosmetisch, also ohne irgendwelche Spielvorteile zu verkaufen.

Jetzt aber zu Rob Pardo, einmal kurz, lange Zeit Chefdesigner bei Blizzard, das sind die mit World of Warcraft, ein komplett anderes Konzept, Spiele die man einmal kauft und darauf hin monatlich zahlt um weiter spielen zu können, ebenfalls mit einem InGame shop, jedoch ein faires System ebenfalls mit einem InGame Accessoire Shop, ohne Spielvorteile.

Nun gibt es 2 verschiedene Konzepte, einmal der Kauf+Abo und einmal das F2P mit Shop, die Idee von Hytale basiert allerdings auf Minecraft, welche seine Dienste als einmal kauf anbietet, ob Hypixel es so will oder nicht, Minecraft ist die Konkurrenz und die meisten Spieler von Hytale, zumindest zu beginn, werden Minecraft-Spieler sein, die sich nach einem neuen Abenteuer und Möglichkeiten sehnen. Hier also ein Abo modell anzubieten wäre schwach, da die Konkurrenz extrem stark ist, ebenfalls gab es in den, bisher gezeigten Menüs, keinen Shop-Button, was mich dazu schließen lässt das dieser nicht teil des Plans ist, teurer zu verkaufen als die, aktuell in Monopolstellung stehende, Konkurrenz wäre also, trotz wahrscheinlich besser Qualität, nicht ratsam.

Ich schätze also das das Spiel zu beginn den selben Preis wie Minecraft anstrebt und im eventuellen Erfolgsfall den Preis erhöht.

Also schätze ich mal zwischen 20 und 25€.
 
Allgemein
Hilfe Benutzer
  • G Ganjabaumann:
    mom ich teste nochma
  • G Ganjabaumann:
    habe es jez kopiert von dir un nochma probiert...immer noch inventar da -.-
  • G Ganjabaumann:
    der kill befehl sollte ja eig genauso funktionieren wie normal zu sterben denke ich
  • G GokuSayiajin:
    hat wer zeit und kann mir sagen wie ich die Fehlermeldung Task #398 for Essentials v2.17.1.0 generated an exception behebe
  • G Ganjabaumann:
    wenn du magst kann ich wie gesagt dir kurz das problem zeigen auf dem server selbst oder per plugins die konfiguriert wurden bisher
  • Majoox Majoox:
    Falsche Version von Essentials
  • G GokuSayiajin:
    ist die neuste auf dem server mit der neusten version
  • G GokuSayiajin:
    aben essentialsx insterliert
  • G Ganjabaumann:
    ich habe essentialsx 1.17 damit klappt eig alles wunderbar
  • Majoox Majoox:
    Oder Config-Datei mit einem YAML Paser durchlaufen lassen
  • Majoox Majoox:
    Beim Bearbeiten der Config-Dateien kann es zu Formatierungsfehlern kommen, auch unter Benutzung der Tabtaste. Einfach mal die Config speichern, neu erstellen lassen und schauen ob das Problem wieder auftritt. @GokuSayiajin
  • G GokuSayiajin:
    das komische ist das es nach dem conection lost kommt
  • Majoox Majoox:
    @Ganjabaumann Passt gerade nicht gut, bin wieder nur mit dem Laptop online. Jedoch kann man schauen, ob ein PvP Plugin Probleme macht.
  • Majoox Majoox:
    Connection Lost ist ja auch schon nicht gut
  • G Ganjabaumann:
    @Majoox,
    kk habe nur so ein pvp plugin wo man pvp on oder off eingeben kann mehr eig nicht :/
  • G Ganjabaumann:
    @Majoox,
    würde halt ungern alle plugins nach und nach ausschalten um das problem zu finden weshalb ich dachte jemand kennt das wschon...offenbar bleibt mir nichts andres über -.-
  • G Ganjabaumann:
    aber herzlichen dank für deine zeit und mühe ;)
  • G GokuSayiajin:
    ja machen wir auch greade einfach nur weill wir im gerinde nur in pex rechte eingestelt ahben und auf einmal keiner mehr mit nem 2 account über einanderes gerät drauf konte
  • Majoox Majoox:
    Ich habe recherchiert aber keine Ahnung, was anderes bleibt wohl nicht übrig
  • Majoox Majoox:
    Gern geschehen, meine Freundin ist gerade nach Hause gekommen, deswegen muss ich das abbrechen :D
  • G Ganjabaumann:
    dann nochn schönen abend ^^
  • Majoox Majoox:
    Ebenfalls
  • Majoox Majoox:
    "devenetiev"
  • G GokuSayiajin:
    jemand da der mir bie meinem kleinen Problem mit der nutzung vpn tür bett und kisten helfen kann?
  • Hadde-chan Hadde-chan:
    Einfach kaputt hauen
    Hadde-chan Hadde-chan: Einfach kaputt hauen
    Oben